Uncategorized

Mixed-Turnier der Bühler Prosecco-Ladies und der Ottersweierer Gentlemänner

By August 1, 2019 No Comments
TCO Prosecco Cup 2019

Das Wetter zeigte sich von der besten Seite, der Rahmen passte für ein sportliches Jubiläum. Das Traditionstreffen der beiden Hobbymannschaften fand bereits zum 10. Mal auf der Bühler Clubanlage statt. Die “Macher” Gerlinde Höll und Linus Maier begrüßten die muntere Spielerschar auf der Bühler Clubterrasse mit einem Gläschen Prosecco. Unter den 24 Spielerinnen und Spieler waren viele „Wiederholungstäter“, aber auch Einsteiger. Mit Spannung blickten alle auf die erste Auslosung der Mixed-Partien. Die Ladies überraschten die Ottersweierer mit einem “Dopinggeschenk”, dem sogenannten “Rama-Salatöl” (Ramazzotti) in einem eleganten Eiskühler. Die Tschändelmänner überreichten eine lustige Grafik mit dem Motiv “Tennis-Hirsch” des badischen Künstlers Heinz Wendling. Dieses Kunstwerk erinnert an das zehnjährige Kräftemessen und wird sicher einen Ehrenplatz im Clubhaus erhalten. In den zugelosten Mixed-Doppels entwickelten sich spannende Spiele. Es wurde um jeden Ball gekämpft. Die Zuschauer sahen flotte Ballwechsel und hörten Flüche und Jubelrufe. Alle Spielerinnen und Spieler freuten sich über das gesunde Wiedersehen und trotz des spürbaren Gewinnen-Wollens stand die pure Lust am weißen Sport im Vordergrund. Die Matches zeigten was Tennis so spannend macht: Eleganz und Beweglichkeit bei den Ladies waren gepaart mit „peitschenden Vorhandschlägen“ und „giftigen Netzangriffen“ der Gentlemänner. Nach drei neu ausgelosten Runden und über zwei Stunden “Power-Tennis” gab es nur Gewinner. Alle Spielerinnen und Spieler freuten sich nun auf den “After-Match-Hock” in der Zunftstubb der Otterschwierer Leimewängscht. Hier wurde kräftig “getafelt” und Pläne für 2020 geschmiedet.

Leave a Reply