Season Open

Season Open 2019

17.-22. April 2019

Veranstalter/Ausrichter: TC Bühl e.V.
Veranstaltungsort: TC Bühl, Im Hägenich 10a, 77815 Bühl,
Kontakt: Tel. 07223-3185, info@tcbuehl.de, www.tcbuehl.de
Turnierausschuss: H. Salzbrunn / St. Kolbe / G.Salzbrunn / M.Hartmann
Turnierleitung: H. Salzbrunn / St. Kolbe / G.Salzbrunn / M.Hartmann
Oberschiedsrichter: H.Salzbrunn
Turnierarzt: Der Turnierleitung bekannt
Wettbewerbe: Herren, Herren 21 / 30 / 40 / 50 / 55 / 60 / 65 / 70 / 75
Damen, Damen 30 / 40 / 50 / 60
Leistungsklassen: LK2 – LK23 (in 2 Gruppen aufgeteilt)
Teilnehmer/innen: Offen für Spieler/innen aus Deutschland mit gültiger ID-Nummer
Turniermodus: KO-System mit Nebenrunde für Verlierer/innen des 1.Spiels
Spielmodus: 2 Gewinnsätze mit Match-Tiebreak als 3. Satz
Spielzeiten: 17./18.4.2019: Herren 65/70/75 ab13 Uhr, andere ab16.30 Uhr
20.-22.4.2019: ab 9 Uhr für alle Konkurrenzen
Plätze: 9 Freiplätze mit Sandbelag
Bälle: Dunlop Fort Tournament
Nenngeld: 25 € zzgl. Verbandsgebühr 5 €
Preise: Finalteilnehmer in KO-Spielen sowie 1. Sieger in Kästchen-Spielen
erhalten Sachpreise
Anmeldungen: Nur über die Turnierportale des BTV oder MybigPoint
Meldeschluß: 13.4.2019, 24.00 Uhr
Auslosung: 14.4.2019 ab 10 Uhr im Clubhaus des TC Bühl
Turniergenehmigung: Liegt vor.

Jugendliche, die an BTV-Veranstaltungen teilnehmen, müssen jährlich sportärztlich untersucht sein.
Die Verantwortung für die Einhaltung der Untersuchungen zur Teilnahme an diesen Veranstaltungen obliegt den Fürsorgeberechtigten. Für die Teilnahme an Turnieren außerhalb des BTV gilt ergänzend §20,19 der DTB-Jugendordnung.

Turnierbedingungen Season Open 2019

1 Spielberechtigung: Das Turnier ist offen für alle Spieler, die in einem dem DTB angehörendem Verein
gemeldet sind, über eine gültige Ident-Nummer verfügen und in der Saison 2018 spielberechtigt sind.
2 Bestimmungen: Gespielt wird nach den Regeln der ITF. Es gilt die Turnier- und Leistungsklassenordnung
des DTB. Mit der Nennung unterwirft sich der Teilnehmer der Satzung und der Ordnung des DTB.
Mit der Meldung erkennen die Teilnehmer diese Bestimmungen an.
3 Konkurrenzen: Herren, H21, H30, H40, H50, H55, H60, H65, H70, H75 sowie Damen, D30, D40, D50, D60
4 Leistungsklassen: LK2- LK23 (Je Konkurrenz 2 Kategorien)
5 Turniermodus: KO-System (bei zu geringen Meldungen Kästchen)
6 Spielmodus: 2 Gewinnsätze mit Match-Tiebreak als 3.Satz. Die Einschlagzeit von 5 Minuten ist einzuhalten.
7 Nebenrunden: Nebenrunden werden angeboten. Die Spieler/innen müssen sich in eine bereitliegende Liste
eintragen. Es erfolgt keine automatische Übernahme. Konkurrenzen können zusammengelegt werden.
8 Setzungen: Diese erfolgen gemäß den Vorgaben der Turnierordnung des DTB/BTV.
9 Anmeldungen: Erfolgen ausschließlich über das Turnierportal nuLiga des BTV oder über den Turnierkalender.
von MybigPoint. Mit der Anmeldung werden die Turnierbedingungen anerkannt.
10 Meldeschluss: Samstag, 13.4.2019, 24 Uhr.
11 Auslosung: Sonntag, 14.4.2019 ab 10 Uhr im Clubhaus des TC Bühl
12 Veröffentlichung 1. Spieltermin: spätestens 15.04.2018 ab 20 Uhr in den Turnierportalen.
13 Nenngeld: 25 € zzgl. 5 € Verbandsgebühr. Das Nenngeld muss bis Montag,15.04.2019 auf dem Konto der
Volksbank Bühl, IBAN DE07 662 914 00000 5232 678 eingegangen sein. Bei nicht rechtzeitigem Zahlungseingang kann der Nachweis einer erfolgten Zahlung ersatzweise vorgelegt werden. Bei Turnierabsage nach
der Auslosung besteht kein Anspruch auf Rückzahlung des Nenngeldes.
14 Turnierzeiten: Herren 65/70/75: 17./18.4. ab 13.00, sonstige ab 16.30, 20.-22.4. ab 9.00 alle Konkurrenzen
15 Verfügbarkeit: Alle im Turnier befindlichen Turnierteilnehmer/innen müssen zu den eingeteilten Turnierzeiten
einsetzbar sein und sich bei der Turnierleitung an- und abmelden. Bei Verspätung von mehr als 15 min nach
angesetztem Spielbeginn kann das Spiel abgesagt und für den Gegner gewertet werden. Veröffentlich Spielzeiten erlangen ihre Verbindlichkeit erst ab 20 Uhr am Abend vor dem Spieltermin. Deshalb sind alle Spieler/
innen verpflichtet, sich vor Anreise über die aktuelle Terminierung zu informieren.
16 Anwesenheit: Die Anwesenheit 15 Min. vor dem angesetzten Spielbeginn ist Pflicht.
17 Schiedsrichter: Auf Ersuchen des Oberschiedsrichters sind die Teilnehmer/innen verpflichtet, das Amt des
Schiedsrichters zu übernehmen.
18 Bälle: Dunlop Fort Tournament. Es besteht auch bei Erstrundenspielen kein Anspruch auf neue Bälle.
19 Plätze: 10 Freiplätze mit Sandbelag
20 Vorbehalte: Der Turnierausschuss behält sich das Recht vor, die Spielmodi aus gegebenem Anlass anzupassen, einzelne Spiele auf eine andere Anlage zu verlegen sowie einzelne Konkurrenzen
zusammenzulegen.