Uncategorized

Spatenstich Neubau Tennisplätze

By Januar 27, 2016 Januar 22nd, 2019 No Comments

Als erste sichtbare Maßnahme nach der Fusion nimmt der Tennisclub Bühl den Bau zweier zusätzlicher Tennisplätze als wichtige Vorbereitung auf die neue Saison in Angriff.
Da die Platzkapazitäten der beiden ehemaligen Vereine TC Blau-Weiß und TC Grün-Weiß durch die Fusion bei etwa gleicher Mitgliederzahl von insgesamt 14 auf 8 Plätze geschrumpft sind, werden zwei neue Plätze gebaut, damit alte und potentiell neue Mitglieder gute Spielmöglichkeiten vorfinden und auch größere regionale Turniere ausgetragen werden können. Nach der rechtzeitigen Fertigstellung zum Saisonbeginn Anfang April umfasst die neue Tennisanlage des TC Bühl 10 Plätze. Zum symbolischen ersten Spatenstich versammelten sich der geschäftsführende Vorstand und der Bauausschuss des Vereins auf dem für den Platzneubau vorbereiteten Gaelände im Bühler Hägenich.
Parallel entsteht als zweite Baumaßnahme eine große Garage zur Unterbringung der durch die Fusion ebenfalls angewachsenen Gerätschaften. Als dritte Maßnahme dieser Bauphase 1 ist die Erweiterung des Clubhauses um ein großzügiges Sanitärgebäude noch in diesem Sommer vorgesehen. Mit seiner erweiterten Platzanlage, einem renommierten Trainerteam und 14 gemeldeten Mannschaften in allen Altersklassen, davon vier Mannschaften in der Oberliga, ist der TC Bühl als attraktiver Verein auch für neue Mitglieder und neuer Magnet für aktive Tennisspieler aus der ganzen Region gut aufgestellt. Es wurden bereits Neuanmeldungen von Baden-Baden bis Offenburg verzeichnet.

Das Foto zeigt von links nach rechts: die Bauausschussmitglieder Jörg Riebold und Reiner Schumacher, die beiden Vorsitzenden Detlef Wendorff und Steffen Kolbe, den stellvertretenden Vorsitzenden Peter Richter und Sportwart Herbert Salzbrunn.

Leave a Reply